Konfigurieren mit dem Kontextmenü

Am Beispiel eines Standardfenster wird die intuitive Benutzerführung über das situationsabhängiges Kontextmenü vorgestellt.

Konkret wird die Erfassung und Bearbeitung einzelnen Bauteilen wie Blendrahmen und Anschlussprofile in diesem Demo-Video gezeigt. Abschließend wird eine technische Prüfung durchgeführt und die Verbindung zwischen Stückliste und Materialwirtschaft gezeigt.

MWF bietet die Möglichkeit Fensterkonstruktionen auf "normalem" Weg über Erfassungsmasken zu bearbeiten oder über ein situationsabhängiges Kontextmenü.

Intuitive Fenster - Konfiguration

Das bedeutet in Abhängigkeit von dem aktiven Bauteil werden über ein Kontextmenü eine Liste von Funktionen angeboten.

Anschlussprofile und das Kontext-Menü

Am Beispiel der Erfassung von Anschlussprofilen möchten wir Ihnen diese fantastische Möglichkeit der Erfassung aufzeigen.

In dem folgenden Video werden Bauteile verändert und Verbreiterungen erfasst.

Folgende Themen werden aufgezeigt.

  1. Fenstertyp erfassen
  2. Breiter Blendrahmen links und rechts setzen
  3. Verbreiterungen setzen
  4. Reihenfolge und Verlauf der der Verbreiterung abändern
  5. Technische Prüfung und Stückliste für die Produktion
  6. Bedarfe und Anbindung zur Materialwirtschaft