Fensterkonstruktion konfigurieren

Das folgende Video gibt einen Einblick in die Konfiguration einer Fenster-Fassade. Auch derartige Fenster lassen sich schnell und einfach konfigurieren bzw. konstruieren. Eine Fensterkonstruktion wird vollständig über das situationsabhängige Kontextmenü zusammen gestellt.

Bemerkenswert auch die automatische Anpassung der Feld-Aufteilung. Bauteil- Änderungen und Ergänzungen erfolgen per Mausklick. 1 - 2 - 3 und vorbei! 

Neben der intuitiven Benutzerführung - mit Bauteilerkennung - sind die Berücksichtigung von Regelwerken bei der Änderungen an der Konstruktion bemerkenswert.

In diesem Video wird die Erfassung eines Fassadenelement über ein intuitives Kontext - Menü anstelle der ebenfalls möglichen Konfiguration über einzelne Bearbeitungs-Dialoge aufgezeigt. Diese Art der Bearbeitung ist eine besonders Intuitive und damit schnell erlernbare Form der Erfassung. Diese Art Fenster zu konfigurieren ist für alle denkbaren Fensterarten und Fenstertypen verfügbar.

Aus dem Inhalt des folgenden Konfigurator - Video:

  • Mauerloch und Aufteilung
    Fenster - Fassade - konfigurierenDie Aufteilung erfolgt während der Konfigurierung anhand zuvor festgelegter Grundsätzen. So wird das Mauerloch durch Zusatzprofile nicht überschritten. Sondern die Aufteilung der bisher konfigurierten Fenster - Fassade wird angepasst. Die Aufteilung erfolgt nach dem Grundsatz "Gleiche Glaslichte für alle Glasfelder". Auch bei einer Variation der Teilungssituation durch Pfosten-, Stulp-, oder Kopplungs- Profil wird die Aufteilung sofort angepasst.
  • Öffnungen festlegen
    Das Kontext - Menü erkennt an der Position des Mauszeigers die verfügbaren Funktionen der Baugruppe "Flügel". Innerhalb des Fensterflügel kann die Fenster - Öffnungsart oder das Glas abgeändert werden. Soweit der betroffenen Flügel Bestandteil eines Fenstertyp ist, so wird auch für den Austausch des Fenstertyp ein Menüpunkt angeboten.
  • Kopplungen
    Sehen Sie wie einfach per Mausklick eine Teilungssituation verändert werden kann und Gleichzeitig die Regelwerke zur Aufteilung der gesamten Fenster-Fassade eingehalten und angepasst werden. 
  • Anschlussprofile
    Beliebige Anschluss-, Kopplungs-, Zier- und Verbreiterungs- Profile werden per Mausklick hinzu gefügt. Neben der Ansichtszeichnung werden auch die Schnittzeichnungen an einer frei wählbaren Position erzeugt und dargestellt.
  • Bauteile austauschen - 1-2-3 und vorbei.
    Bauteil anklicken, Kontext - Menü aufrufen und das neue Bauteil wählen. Beim Austausch des Bauteil werden zuvor festgelegte Regelwerke der Aufteilung bei behalten. So werden bei Verbreiterungen das zuvor festgelegte Mauerloch berücksichtigt, oder bei einer veränderten Stulpbreite wird das Lichtmass (oder Teilungsverhältnis) über alle Felder beibehalten.
  • Vollständige Materialauflösung
    Fenster schnell und einfach konfigurieren, Fenster -Preise berechnen und -zeichnen, und gleichzeitig eine vollständige Materialauflösung unter Berücksichtigung der Zuschnitt - Optimierung das ist kein Wiederspruch.

Sicher sind für diese Fensterkonstruktion eine Vielzahl von Produkt - Varianten denkbar. So können Aspekte der Fenster-Statik einen völlig anderen Einsatz der Kopplungsprofile und der Anschlussprofile erfordern. Denkbar ist aber auch eine Änderung der Bodenschwellen-Situation. MyWindowFactory bietet für all diese Anforderungen eine Lösung.

Der Weg zur Lösung Ihrer Anforderungen an einen Fenster-Konfigurator beginnt mit unserem Kontaktformular.