NIVEAU Holzfenster Preisliste 2016

Die Daten aus der aktuellen Holzfenster-Preisliste sind zum 11. Nov. 2016 für das Händlerprogramm verfügbar. Für unsere Kunden sind diese Daten als kostenloser Download verfügbar.

Bei der Preisliste 2016 handelt es sich um grundlegende Neugestaltung mit einer Vielzahl von Erweiterungen bei den Systemlinien, Bautiefen und den Ausstattungsmerkmalen.

Die Daten wurden für das aktuelle Software-Release aufbereitet. Damit wurde die Integration von aktuellen Features wie der Beschlag-Dialog und weiteren Restriktionen möglich.

Im Vergleich zur letzten Preisliste aus 2009 haben sich eine Vielzahl von Änderungen ergeben. Einzelheiten zu den Erweiterungen haben wir in diesem Beitrag zusammengefasst.

Holzfenster konfigurieren und Kalkulieren

Auf Basis aktueller Daten können auch 2016 mit wenigen Mausklicks Holzfenster konfiguriert, kalkuliert und Zeichnungen erstellt werden. Infolge der erweiterten Daten sind ab sofort mehr Varianten möglich und gleichzeitig werden noch mehr Restriktionen berücksichtigt. Das sorgt für Sicherheit schon in der Angebotsphase und vermeidet Fehler in der Auftragsabwicklung.

Was hat sich geändert?

Bei der vorliegenden Preisliste 2016 kann von einer Neuauflage der Holzfenster-Preisliste gesprochen werden. Vor diesem Hintergrund wurde eine neue Produktgruppe - PG 907 Holzfenster - aufgesetzt.  Das bedeutet alle erforderlichen Teilbereiche der Kalkulation wurden überarbeitet.

  1. Konfiguration der Fenstertypen und damit verbundene Profilkombinationen.
  2. Konstruktion von Fassaden-Fenster (Freie Konstruktion).
  3. Ausstattung wie Profilsystem, Holzarten, Lasuren, Farben.
  4. Glas, Glasaufbau und Abhängigkeiten von der Bautiefe, Ornament- und Sicherheitsgläser.
  5. Sicherheit und Beschlaginformationen (Olive, PZ, RC1, etc.)
  6. Anschlussprofile wie Verbreiterungen, Kopplungsprofile, Zierprofile, Deckleisten.
  7. Sprossen, Sandwich-Platten, Ausgleichsprofile.
  8. Preistabellen und Einzelpreise der Baugruppen wurden vollständig ersetzt.
  9. Preisfindung und Berücksichtigung der Abhängigkeiten incl. Ermittlung von Grundpreis, Einzelpreise, Aufpreis, Aufschläge, Mindestpreis.
  10. Einkaufs- und Verkaufskalkulation zur Ermittlung eines Deckungsbeitrag.

Aus der umfangreichen Überarbeitung ergeben sich im Vergleich mit der Preisliste 2009 folgende wesentliche Änderungen bei der Konfiguration:Holzfenster

  • Fenster ohne Glas sind nicht mehr wählbar.
  • Die Konfiguration der Gläser beinhaltet neue Auswahl-Felder "Scheibe-Innen". "Scheibe-Mitte" und "Scheibe-Außen".
  • Informationen rund um das Thema Beschlag sind nicht mehr über das Zubehör, sondern über den Beschlag-Dialog wählbar
  • Falttüren nach außen öffnend sind nicht wählbar.
  • Fensterelemente "nach außen öffnend" sind nur als Kopplung und einem eigenständigen Pofilsystem Konstruierbar.
  • 7-flg. Falt-Schiebetüren sind entfallen.
  • Die PZ-Typen sind entfallen. Diese Typen werden über den Beschlag-Dialog konfiguriert.
  • Bei PSK-Elementen mit PZ wird die Flügebreite automatisch angepasst. Generell ist die Flügelbreite jedoch nicht wählbar.
  • Ein neues Auswahl-Feld "System Variante" enthält die Option "Kittfalz".
  • Der Fenstertyp 03 erlaubt eine manuelle Änderung der Öffnungsbezeichnung. Beispiel: DKL-DR-DKR --> DKL-FF-DKR.
  • Der Fenstertyp 04 3 flg. Fenster mit Stulp und Pfosten verwendet den Stulp entsprechend der gewählten Öffnungsbezeichnung auf der linken oder rechten Seite.

Die Auswahl der Ausstattungsoptionen wurde zur Verbesserung der Benutzerführung um ca. 200 Detailbilder ergänzt. So stehen Vorschaubilder für Systemschnitte, Anschlussprofile, Holzarten, Farben oder Ornamente zur Verfügung.

Der Beschlagdialog

In Verbindung mit der aktuellen ProCalc-Version wurde der Beschlag-Dialog eingeführt. Der Beschlagdialog ermöglich zusätzliche Optionen rund um das Thema Beschlag wie z.B. Oliven oder Sicherheit. Dieser Dialog wird über die Maske "Ausstattungen" aufgerufen. Beachten Sie hierzu auch das folgende Demo-Video. Im Vergleich zur alten Preisliste 2009 konnte die Liste der Zubehör-Artikel wesentlich verkürzt werden.

Demo Video

In dem folgenden Video sehen Sie wie die Erfassung - also Konfiguration, Preisfindung, Kalkulation und das Erstellen einer farbigen und maßstäblichen Zeichnung - zur Minutensache wird.

Auch ohne Erfahrung und Schulung können unverändert schnell, vollständige Angebote für Holzfenster erstellt werden.

ProCalc 2016

Für die Anwendung der aktuellen Niveau Holzfenster-Preisliste 2016 ist mindestens ProCalc 2016 in der Version 14.1.28.1

ProCalc 2016
Informationen

Kunden-Zugang

Für den Zugriff auf den gesamten Inhalt dieser Seite ist eine Anmeldung erforderlich.

Sie sind noch nicht Angemeldet.