Fensterbau Software

Die technische Lösung für die Produktion von Fenster und Haustüren.

Fensterbau & Vertrieb

Fensterbau & Vertrieb

Für eine optimale Verkaufsleistung im Fensterbau sind die Module Verkauf, Versand & Faktura. Für ADM, Filialen und Händler.

Materialwirtschaft Fensterbau

Materialwirtschaft

Die Materialwirtschaft gehört zu dem Erfolgsfaktor Nr. 1 bei der Integration und Optimierung von Geschäftsprozessen mit Fensterbau-Software. Für Handel und Produktion!

produktion

Produktion PPS

Kapazitäten, papierlose Produktion oder Produktionslisten, Etiketten, Barcode, BDE, Maschinenanbindung: Säge, SBZ, Schweissen, Beschlag.

KPI MIS Dashboard Fensterbau

Chef Info

Das Managment - Informations - System (MIS) bietet stehts per Mausklick die aktuellen Daten für die richtigen Entscheidungen.

Fensterbau-Software für alle Geschäftsprozesse

Fensterbau SoftwareKurze Lieferzeiten und gleichzeitige Termintreue erfordern eine Software, welche in der Produktion für eine optimale Auslastung, Materialausnutzung durch eine Zuschnittoptimierung verbessert und Maßnahmen wie papierlose Fertigung, Barcode und Maschinenanbindung unterstützt und die Produktions - Kosten senkt.

Zur Unterstützung der Wertschöpfungskette und Geschäftsprozesse im Fensterbau werden die im folgenden aufgezeigten Fensterbausoftware-Module zu einer Individuellen Lösung zusammen gestellt. Die Module gliedern sich entsprechend der üblichen Ablauforganisation bzw. Aufbauorganisation.

Die Module der Fensterbau-Software MWF

Alle Module basieren auf einer hoch modernen Architektur und einer durchgängigen Benutzeroberfläche. In den 5 nachfolgenden Sektoren erfahren Sie mehr zum Aufbau und Funktionalität unserer Fensterbau Software für alle Betriebsgrößen. Ein umfassender Service bei der Einrichtung und Betreuung von  MyWindowFactory ermöglicht unseren Anwendern die Konzentration auf den Fensterbau und lässt keine weiteren Wünsche offen.

Verkaufen leicht gemacht!
Erzielen einer besseren Verkaufsleistung

FensterkonstruktionDie Wertschöpfungskette beginnt mit einem effektiven Vertrieb. MWF ist in der Lage, die im beteiligten Personen (Mitarbeiter, ADM, Händler) "schnell und einfach" bei der täglichen Arbeit zu unterstützen. Gleichzeitig die eigentliche "Erzeugnis-Leistung" dem Verbraucher angemessen zu präsentieren. Erzeugnis-Restriktionen aus der Konstruktion, Produktion oder der Beschaffung müssen den Anwender im Vertrieb zur Verfügung gestellt werden ohne diesen zu behindern.

Trotz diese anspruchsvollen Anforderungen muß auch eine einfache Angebotssoftware für Außendienst, Händler und Filialen verfügbar sein.

Die Leistungsmerkmale der Auftragssabwicklung im Fensterbau und Fensterhandel:

Verkauf

  • Kontaktmanagment: Zur Verwaltung von Mitarbeiter, Interessenten, Kunden oder Lieferanten
  • Anfrage und Angebot. Bauelemente konfigurieren, kalkulieren und zeichnen.
  • auftrag erteilt Alternativpositionen. Alternativen per Mausklick
  • Kalkulation: Kalkulationsschema wählbar. Einzelteilkalkulation oder Tabellenkalkulation sowie Mischformen.
  • Kundenauftrag
  • Technische Prüfung. Schon frühzeitig auf technische Machbarkeit hinweisen.
  • Versandterminierung und Verfügbarkeitsprüfung. Wiederbeschaffung und Saisonale Engpässe frühzeitig erkennen.
  • Konditionstechnik und Preisfindung. Ein Kalkulationsschema welche Faktoren wie Kundenrabatte, Staffelrabatte, Provisionen, Sonderaktionen und Gültigkeitszeiträume in der Kalkulation berücksichtigt. 

Versand

  • Versandterminierung
  • Bearbeitung von Lieferungen
  • Versandpapiere und Kommunikationcollage
  • Warenausgang

Fakturierung

  • Preisfindung. Berücksichtigung von Zeitraum, Teuerungszuschlägen.
  • Abrechnungsformen
  • Teilfakturierung: Anzahlung, Abschlagsrechnung, Schlussrechnung
  • Retouren, Gutschriften und Lastschriften
Weitere Informationen und Details zur kaufmännische Software für den Vertrieb finden Sie in der Kategorie  Fensterhandel-Software oder dem Beitag  Angebots- und Auftragsbearbeitung. Die Fensterbau-Software beinhaltet darüber hinaus die Arbeitsvorbereitung (AV). In Verbindung mit dem Modul PPS können so schon in der Angebotsphase alle Informationen zur Verfügbarkeit von Material und Kapazitäten bei der Terminierung berücksichtigt werden.

Übernahme der Prozesskontrolle für die gesamte Firma
Kundenorientierte Fertigungs- und Vertriebsmethoden anwenden.


Der ständig steigende Druck des Marktes verlangt von einer heutigen Fensterbau-Software, sowohl die Kosten als auch die Zeiten für die Produktion zu reduzieren und dabei gleichzeitig die Qualität und die Funktionalität der Produkte zu verbessern. Die Fensterbau-Software MyWindowFactory.NET sorgt für die erforderlichen Rahmenbedingungen und Daten.

Produktionsliste-klein

Die klassische Rolle der Arbeitsvorbereitung in der Auftragsabwicklung wird mit MyWindowFactory im Fensterbau neu definiert. Schon mit dem Modul Vertrieb (SD) werden die Bedarfe an Material und Kapaziten für die Produktion ermittelt und ggf. reserviert.

Material-Bedarfe wie Glas (Auftragsbezogen), Beschlag (Lagernd) oder Beschichtung (teilw. verfügbar) an die Materialdisposition bzw. zuständige Einkaufsabteilung (ggf. Arbeitsvorbereitung) gemeldet. Weitere Information finden Sie im Sektor "Materialwirtschaft - Einkauf & Beschaffung".

Auch die erforderlichen Kapazitäten wurden bereits "grob" ermittelt und ggf. reserviert. Die für die Feinplanung erforderliche Daten liegen ebenfals vor. 

Damit kann jedes Unternehmen in der Fertigung die traditionelle Pfade verlassen und kundenorientiertere Fertigungs- und Vertriebsmethoden anwenden.

Leistungsmerkmale und Funktionsbereiche aus dem Modul PPS:

  • Stammdaten
    Verwaltung von Material und Erzeugnisse, EK- und VK-Preise, Arbeitspläne und Arbeitsplätze, Kapazitätsdaten, Terminierungsdaten oder Kontakte. Darüber hinaus für den Fensterbau erforderliche Restriktionen zur Anwendungstechnik von Bauteilen wie Profilsystem (Haupt-, Nebenprofile, Holz, Kunststoff, Aluminium), Beschlag (Öffnung, Gewicht, Sicherheit) und Füllungssystem (Glas, Sprossen, Türfüllung)! 
  • Konfigurator für Bauelemente mit erweiterter Stücklistenauflösung. Unabhängig von der Materialart (Holz, Kunststoff, Aluminium oder Verbundsysteme), Profilsystem (Schüco, VEKA, Heroal etc.), Füllungssystem (Glas, Sandwich, Türfüllung), Haustürfüllung (ADECO, Rodenberg, DPI, OBUK), dem Beschlagsystem (Sigenia, MAKO, ROTO) oder Rollladen (ROMA, WAREMA u.a.).
  • Fertigungsauftrag
    Er enthält sämtliche Daten, die für die Fertigungsziele, Materialkomponenten, benötigten Ressourcen und Kosten relevant sind.
  • Produktionsunterlagen mit Barcode - Unterstützung
    Arbeitspapiere in gedruckter Form oder am Bildschirm in der Fertigung. Individuelle Etiketten und Materialentnahmescheine.
  • Maschinenanbindung
    Integration von Bearbeitungsmaschinen wie Sägen, Bearbeitungszentren (Stürtz, Elumatic), Schweiss- und Verputzmaschinen (z.B. URBAN) und anderen.
  • WareneingangPlantafel Produktion
  • Externe Fertigung / verlängerte Werkbank wie z.B. die Beschichtung von Aluminum-Profilen.
  • Kapazitätsplanung
    Durchlaufterminierung, Kapazitätsangebot, Kapazitätsbedarfe und Kapazitätsanalysen.
  • Bestellwesen: Glasbestellung, Aluminium-Beschichtung (Einkauf & Beschaffung / Materialwirtschaft)

Das Fensterbau-Modul PPS ist eng verzahnt mit dem Modul Materialwirtschaft (MM) und Vertrieb (SD). Je nach Betriebsgröße und Anforderung sind diese Module vollständig oder als Teilfunktion integriert.

Der Erfolgsfaktor Nr. 1: Materialwirtschaft
Vorraussetzung für Termintreue und Luquidität.

Die Fensterbau-Software  MyWindowFactory.NET unterstützt alle Vorgänge, die zur Materialbeschaffung, Bestandsführung und Lagerung notwendig sind. Die folgende Grafik zeigt die umfassenden Anforderungen bzw. Integration aller Fachabteilungen an das Material.Materialwirtschaft

Für den integrierten Ansatz der MyWindowFactory bestehen insbesondere "natürliche" Verbindungen innerhalb des Software-System zwischen Vertrieb, Produktionsplanung und -steuerung (PPS) und Lagerverwaltung.

Leistungsmerkmale der Materialwirtschaft

Organisationsstrukturen

Flexible Organisationseinheiten in unserer Fensterbau-Software bieten die Möglichkeit, auch komplexe Unternehmensstrukturen abzubilden. Dieses Feature ist für Betriebsgrößen mit mehreren Standorten oder Fachabteilungen von besonderer Bedeutung! Oberste Ebene ist der Mandant mit den Einheiten Buchungskreis, Werk und Lagerorte. Damit ist ein differenziertes Bestellwesen über Standorte und Fachabteilungen möglich! Beispiel: Die Glasbestellung verbleibt in der Arbeitsvorbereitung während die Profile zentralisiert also Standort übergreifend beschafft werden.

Grunddaten

Die Abwicklung der Materialwirtschaft beruht auf bestimmten Grunddaten und der Beziehungen zwischen den einzelnen Fachabteilungen (Einkauf, Verkauf, Lager, Buchhaltung). Jede Fachabteilung erhält eine eigene Sicht auf das Material oder die Dienstleistung.

  • Material, Varianten, Mengeneinheiten
  • Klassen und Merkmale
  • Konditionen
  • Disposition

Darüber hinaus werden Daten für die Anwendungstechnik (Restriktionen) zur Bestimmung von Material z.B. aus der Arbeitsvorbereitung wie Situationsbedingte Anwendbarkeit, erforderliche Zusatzteile (Armierung) oder Bearbeitungen auf dem BAZ (Bearbeitungszentrum) verwaltet.

Einkauf und Beschaffung

Die Fenserbau-Software MyWindowFactory.NET unterstützt bei den Aufgaben des Beschaffungswesens. Konkret, den externen Bezug von Materialien (Beschlag, Glas, Profile) und Dienstleistungen (Beschichtung, Montage) zu bewerkstelligen. Dazu wird der in der Disposition ermittelte oder manuell erfasste Materialbedarf in Form von Einkaufsbestellungen verwaltet, zu denen in weiterer Folge Wareneingang und Rechnungseingang gebucht werden kann.

Bestandsführung

Bestandsverändernde Vorgänge, wie Fertigung, Wareneingänge, Rücklieferungen, geplante Bestandsführung und ungeplante Entnahmen, Umlagerungen, Reservierungen und Bestandskorrekturen, werden durch Funktionen der Bestandsführung abgebildet.

  • Wareneingang zu Bestellungen
  • Reservierungen
  • Warenausgang
  • Umbuchungen und Umlagerungen
  • Warenbewegungen zu Fertigungsaufträgen
  • Sonderbestände

Lagerverwaltung

Mit der Lagerverwaltung können Sie komplexe Lagerstrukturen definieren und Lagerverwaltung verwalten. Die Strukturen können aus unterschiedlichen Teillägern bestehen. Sie lassen sich als chaotisch organisierte und auch als Festplatzläger verwalten. Über Strategien bietet das System Vorschläge an, wo die Ware eingelagert, woher entnommen oder kommissioniert werden soll.

  • Lagerstruktur
  • Warenbewegungen
  • Inventur

Jederzeit die wichtigen Daten für fundierte Entscheidungen!

vertriebs-cokpit-02Die MywindowFactory.NET enthält umfangreiche Analyse Tools zur Erstellung von Charts, Pivot - Tabellen, Reporting oder KPI's und Scorecard.

Der Screenshot zeigt ein individuell zusammen gestelltes Cockpit (Dashbord) für den Verkauf.

Ohne Mehraufwand werden aktuelle Unternehmensdaten analysiert und in Tabellen oder als Grafik aufbereitet. Bei den Grafiken stehen Tortengrafik, Säulen- und Linien- Diagramme zur Auswahl.

Unsere Fensterbausoftware MyWindowFactory.NET (MWF) basiert auf dem Framework der  ZAREMBA-ERP und somit auf aktueller Software -Architektur und -Technik. Die MVC Architektur dieses Framework ist vielfach erprobt und Bewährt für verteilte Geschäftsprosse (N-tier). Mit einem neuartigen Ansatz bei der Ermittlung von Resourcen (Material, Bearbeitungen) werden schon frühzeitig alle relevanten Daten unter Beachtung von Regelwerken für die Auftragsabwicklung im Fensterbau bereit gestellt.
Als Programmiersprache verwenden wir C# (.NET). Die Datenbank ist über ORM frei wählbar (14) als Standard kommt Microsoft DBMS SQL zum Einsatz. Eine durchgängig moderne Benutzeroberfläche ermöglicht den schnellen Einstieg in die Anwendung. Bei der Modularisierung stehen die Geschäftsprozesse im Fensterbau im Vordergrund. Einen besonderer Focus wurde auf die Wartbarkeit und Gewährleistung von Individualität infolge Anforderungen aus unterschiedlichen Betriebsgrößen gelegt. Neben der Architektur (N-tier) gewährleistet ein Versionsmanagment einen schnellen und unkomplizierten Versions-Umstieg.

Basis-Funktionalität für alle Module:

  • Berechtigungssystem: Wer darf Was Anlegen, Ändern oder Löschen. Anwendergruppen werden zu einer Rolle zusammen gefasst und verwaltet.
  • Audition: Wer hat was und wann an welchen Vorgängen geändert.
  • Formular-Editor & Reporting: Auftragsbelege, Produktionslisten und Etiketten anlegen und Verwalten. Vollständiger Zugriff auf das Datenmodell und Berücksichtigung des Berechtigungssystem.
  • Textverarbeitung: Die umfangreiche Funktionalität und Bedienung dieses Modul erinnert an bekannte Textverarbeitungen. Die Textverarbeitung ist integriert und erfordert keine Lizenzen von Drittanbietern.
  • Kalender: Termine anlegen, überwachen und verwalten.
  • Internationalisierung: Das Framewort verfügt über eine Vielzahl von Übersetzungen. Diese können auf eigene Bedürfnisse angepasst werden.
  • Business Workflow: Abläufe definieren ohne Änderungen an der Software.
  • Datenbank: 14 verschiedene DBMS Systeme können angebunden werden.
  • Hilfe und Support. Schnell zur Lösung und mehr Zeit für das Kerngeschäft.

Das bedeutet für unsere Anwender:

Die Customizing - Möglichkeiten von MyWindowFactory.NET (MWF) sind Einzigartig!
Individuelle Bedürfnisse für alle Betriebsgrößen. MWF ist die Fensterbausoftware.

Qalifizierte und hochmotivierte Mitarbeiter vereinen die Fachgebiete der Informations - Technik (IT) und dem Fensterbau. Seit über 25 Jahren garantieren diese Mitarbeiter die optimale Fensterbausoftware in der Zukunft.

Frontale 2018

Nennen Sie uns Ihre Anforderungen

Uwe ZarembaWir können auf dieser Seite nur einen kurzen Einblick in einzelne Bereiche unserer Fensterbausoftware MyWindowFactory.NET zur Unterstützung der Wertschöpfungskette geben. Erkennbar ist jedoch bei allen Themen die Modularität und gleichzeitige Integration sowie Durchgängigkeit dieser Softwarelösung für jede Betriebsgröße.

Teilen Sie uns Ihre Anforderungen mit und vereinbaren Sie über das Kontaktformular Ihren persönlichen Gesprächs- und Vorführ- Termin. Oder direkt unter Tel.: +49 (0) 8031 90893-0.

ERP Software

ZAREMBA-MWF

MWF ist die Plattform für strategische Entscheider aller Betriebsgrößen. Auf Basis von ZAREMBA-ERP hat diese Warenwirtschaft die Integration und Optimierung Ihrer Prozesse im Focus.

Fenster-Konfigurator

Konfigurator

Die Zentrale Erfassung von Auftrags-Positionen in unserer Fensterbau-Software ist der Konfigurator für Bauelemente wie z.B. Fenster, Haustür oder Rollladen. Unabhängig vom eingesetzten Werkstoff.

fensterhandel

Händler-Software

Die Angebotssoftware für den Bauelemente Handel. Für Angebote mit einer perfekten Zeichnung hat sich diese Lösung 1000 Fach bewährt. Auch die Auftragsabwicklung bis zur Rechnung wird unterstützt.

zse service

Premium Service

Die Kompetenz und Erfahrung unserer IT Experten begleitet Sie über alle Phasen eines Softwarelebenszyklus. Von Anforderung über die Einführung, Betreuung & Wartung Ihrer Software.