Auswertungen - Vorschau und Rückblick per Mausklick

Auf die traditionelle Auswertungsmethoden zum Erzeugen regelmäßiger (wöchentlicher oder monatlicher) Statistiken und Listen kann verzichtet werden.

Jetzt können Sie zeitnahe und aktuelle Auswertungen von Unternehmensdaten als wichtige Grundlage für die richtigen Entscheidungen der Zukunft erstellen.

Geschäftsanalysen werden mit dem Modul ANALYSE und wenigen Mausklicks zu einem wichtigen Werkzeug bei der Betriebsführung.   


Auswertung in der Auftragsbearbeitung

Das Modul zur Analyse von Auftragsbestand und Rechnungen (Faktura) und der damit verbundenen Umsätze und Roherträge nutzen die stets aktuellen Daten der Auftragsbearbeitung. Damit lassen sich per Mausklick verschiedene Fragen zur aktuellen Auslastung und Umsatz-Situation beantworten.

Aktuelle Zahlen dank Pivot-Tabellen

Die Analyse erfolgt über eine Pivot-Tabelle welche mit einem Chart verbunden ist. Die Analyse der Umsätze und Erträge ist wählbar in Abhängigkeit vom Zeitraum, Produktgruppen, Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und anderen Faktoren. Je nach Kombination dieser Faktoren ergibt sich eine Analyse der Umsätze für:

  • Produktgruppen aufgegliedert oder in Zusammenfassung.
  • differenziert nach Erlöskonten bzw. Produkt-Kategorien.
  • Zeitraum aufgegliedert nach Jahr, Quartal, Monat oder Tag.
  • Kunden oder Lieferanten.
  • Je nach Wahl des Auftragsbelegs sind neben den Daten der Rechnungen auch die Auftragsbestätigungen verfügbar.

Mit den Daten der Auftragsbearbeitung wird so eine Vorschau auf die aktuelle Auslastung und mit den Daten der Rechnungen ein Rückblick auf den aktuell erreichten Umsatz ermöglicht.

Zu den Pivot-Tabellen Features gehören neben der Möglichkeit zur freien Anordnung der Felder an der X- oder Y-Achse auch Drag & Drop, Sortierung und individuelle Filter auf die angebotenen Felder

Pivot-Charts zur Visualisierung

Das Analyse-Tool bietet vielfältige Möglichkeiten, wenn man aus den Daten in einer Pivot-Tabelle ein Pivot-Chart erstellen möchte (englisch für "Pivot-Diagramm").

Auftragsumsätze analysieren

Pivot-Tabelle & Chart der monatlichen Umsatzverteilung

Um aus einer Pivot-Tabelle ein Pivot-Chart zu erstellen, genügt ein Mausklick in die Pivot-Tabelle auf einen Bereich, Spalte oder Zeile. Sofort werden die Werte der Tabelle in dem voreingestellten Diagramm Visualisiert.

Der integrierte Chart Designer ermöglicht die Individualisierung des gewünschten Charts. Beispiele für die Anpassung:

  • Charttypen wie Säulen-, Balken-, Linien- oder Tortendiagramm und viele weitere.
  • Farbmuster, Hintergründe wie z.B. ein Firmenlogo
  • Beschriftung der Achsen, Individuelle Titel oder eine Legende

Optionen der Pivot-Tabelle wie Datenfilter und Sortierung wirken sich ebenfals direkt auf den Pivot-Chart aus.Über die "Pivot-Tabellen-Feldliste" können weitere Elemente in die Darstellung einbezogen werden.

Auswertung von Rechnungen - Ein Rückblick

Hier einige Beispiele für die möglichen Auswertungen von Rechnungen und die verschiedenen Darstellungsformen der verfügbaren Charts. 

Säulengrafik: Monats Umsätze

Monatliche Umsätze der Sparten als gestapelte Säule.

Erlöskonten 2016 vs. 2017

Die Sparten als gruppierte Säulen im Jahresvergleich.

Sparten in gestapelten Säulen

Die Sparten als gestapelte Säulen im Jahresvergleich.

Auswertungen und Berichte wie in den angeführten Beispielen können zu jeder Zeit per Mausklick abgerufen werden. Bitte beachten Sie, dass diese Beispiele nur ein kleiner Ausschnitt der verfügbaren Möglichkeiten sind.

Entscheidungen erfordern aktuelle Daten.
Jederzeit die aktuelle Auftrags-, Umsatz- und. Ertragslage.

Das Analyse Modul bietet die Funktionalität einer Pivot-Tabelle sowie einer grafischen Darstellung als Säulen, gestapelten Säulen, Torten und vielen weiteren Formen. Hier ein kurzes Video  Geschäfts-Analyse im Fensterhandel.

Informieren Sie sich über das aktuelle Händlerprogramm.

Jetzt DEMO
anfordern.